Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 

Letztes Feedback
   24.03.14 08:10
    wie du schon sagtest: we
   28.03.14 08:09
    ....sorry für die späte
   28.03.14 08:12
    mit ouzo wär´s noch bess
   31.03.14 10:09
    Yippieh!!! Geschafft.{Em
   31.03.14 14:35
    Ich freu mich!
   31.03.14 19:17
    Freu mich auch für dich


http://myblog.de/lemmy72

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Tag 17 von 66

Halloween!

 

Am Donnerstag war Halloween! Für die Einheimischen hier eine RIESEN Sache. Man Verkleidet sich und geht andere Leute erschrecken und die Kinder ziehen von Haus zu Haus und erbetteln Süßigkleiten.

Auch bei PTI wurde gefeiert, für 10minuten. Ein paar Kollegen kamen in Kostümen, das beste wurde bewertet, dann wurde weiter gearbeitet...

HIer ein paar Bilder:

image  image

 

 image  image

 

Am Abend waren Chris (der diese Woche in den USA war) und ich dann mit ein paar jüngeren PTI Leuten in Downtown Little Rock und haben ein paar Bars unsicher gemacht. Netterweise hat uns ein Kollege gefahren, so dass wir ungestraft trinken konnten.

Lustig: er fährt einen Pontiac und bei ihm leuchten 4 Lämpchen im Cockpit: das Motor Symbol (scheint wohl Standard zu sein), ein Reifen Symbol, Wischwasser und ein AIRBAG Warnhinweis!

Wir nehmen das hier nicht so ernst...

In der Bar angekommen gabs dann zig unterschiedliche BIere zur Auswahl und Pizza! Der Abend war feucht fröhlich und wir haben uns so durch probiert. Ein Bier aus Little Rock war echt OK!

Jetzt waren noch 3 weitere Lampen an: eine bei Chris, eine bei mir und eine bei unserem Fahrer, der vielleicht nur ein Bier weniger getrunken hat als ich und uns dann noch nach Hause gebracht hat. Er meinte, es würde reichen, wenn man noch halbwegs gerade gehen könnte.

Wir nehmen das hier nicht so ernst...

Versuch das mal zu Karneval in Köln!

 

3.11.13 04:51


Tag 20 von 66

Memphis, Tennessee!

Freitag und Samstag waren Chris und ich in Memphis, Tennessee und haben Elvis besucht.

Am Freitag Abend  sind wir zunächst auf die Kneipen Meile von Memphis gegangen. Das ist eine Straße, die für 3 Blocks (Blöcke?) für Autos gesperrt ist und an der sich eine Kneipe and die nächste reiht. Fast überall gibt es Live Musik und sogar auf der Straße wird gedudelt. Dadurch wird es etwas laut, da jeder versucht, den anderen zu übertrumpfen. Stellt Euch eine Familienfeier bei Italienen vor. Und das dann in 30Kneipen nebeneinander!

die Bands, die wir gesehen haben waren echt spitze. Eine Blues Band und eine Zwei-Mann-Piano-Kombo. Die Blues Band hat in einer Cocktail Bar gespielt, in der es vorgemischte Cocktails aus SlushIce Automaten gab. Ihr kennt diese Zapfautomaten, in denen ein Rührwerk gecrushtes Eis rührt? Genau davon standen 20 nebeneinander hinter der Bar. In jedem Automaten gabs ne andere Cocktail Mischung. Der White Russian war ungewöhlich und am Ende etwas verwässert. Der Geschmack jedoch (vermutlich dank Zusatzstoffen) gut getroffen. 

Und Alkohol war auch drin!

 


Die Piano Jungs haben wir dann in einem Irish Pub gesehen. Die beiden haben auf ihren 2Pianos Zuschauerwünsche gegen Trinkgeld erfüllt und echt gut gespielt. Unglaublich Noten- und Textsicher!

Von unserem Platz hatten wir einen hervorragenden Blick auf die Bühne und ins Publikum. Aufgefallen ist, wie viel getextet, getwittert und gesonstwas wird. Eine junge Dame hat es geschafft, während ihr Kerl ihr von allen Seiten an die Wäsche gegangen ist, immer eine Hand frei zu haben, um mit dem Handy zu texten. Entweder den besten Freundinnen oder aber dem Kerl selbst als eine Art Anleitung...

Uns hats jedenfalls gefallen (also die Musik) und wir sind bis 1h dort geblieben.

Samstag: Graceland! Nein, der King war nicht zu Hause, dafür jedoch hunderte doofe Touristen so wie wir!!!

 

Und: der Mississippi! Ein beeindruckende Strom! Werde dorthin noch eine gesonderte Tour machen und versuchen einen Schaufraddampfer zu finden!

 

4.11.13 02:58


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung